Logo

Schwerer Unfall in Rottenacker: Frau in Lebensgefahr

Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" spiegeln sich
Ein Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" spiegeln sich einem Polizestreifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
Rottenacker.

Rottenacker (dpa/lsw) - Eine 62 Jahre alte Frau hat sich bei einem schweren Unfall in Rottenacker (Alb-Donau-Kreis) lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Ein 63-jähriger Autofahrer habe ihre Vorfahrt missachtet und sei mit ihr zusammengestoßen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demnach ereignete sich der Unfall am Dienstagabend. Der 63-jährige sei leicht verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Polizei schätzte die Schadenssumme auf 6000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde Strafanzeige erstattet.

Pressemitteilung Polizei Ulm