Logo

Siebenjähriger in Waldachtal angefahren und schwer verletzt

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Waldachtal.

Waldachtal (dpa/lsw) - Ein Siebenjähriger ist in Waldachtal (Kreis Freudenstadt) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge sei mit seinem Rad auf eine Straße gefahren und habe den von rechts kommenden Wagen einer 44-Jährigen übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Trotz Vollbremsung schob der Wagen das Kind am Samstagabend demnach noch mehrere Meter über die Straße. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Jungen in eine Klinik.

Mitteilung der Polizei