Logo

Trickbetrüger erbeuten 60 000 Euro von Seniorin

Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen
Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
Dornstetten.

Dornstetten (dpa/lsw) - Unbekannte haben mit dem Falsche- Polizisten-Trick eine Seniorin in Dornstetten (Kreis Freudenstadt) um rund 60 000 Euro gebracht. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte die Frau mehrere Anrufe der Betrüger erhalten, die sich als Kommissar und Psychologin ausgaben. Sie wiesen die 68-Jährige an, Gold und Bargeld aus ihrem Bankschließfach zu holen und in der Nähe ihrer Haustür abzulegen. Am Montag holten unbekannte Täter die Beute ab. Tags darauf erstattete die alleinstehende Frau Anzeige.

Pressemitteilung