Logo

Wohnmobil gerät in Gegenverkehr: Fünf schwer Verletzte

Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift «Notarzt» ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Gomaringen.

Gomaringen (dpa/lsw) - Ein 67 Jahre alter Fahrer eines Wohnmobils ist am Sonntag in Gomaringen aus unbekannter Ursache mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. Das teilte die Polizei Reutlingen am Abend mit. Alle vier Insassen des Wohnmobils im Alter von 17 bis 67 Jahren sowie der 38 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos wurden schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden wurde auf etwa 77.000 Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:210719-99-431965/2

Pressemitteilung