Logo

Pandemie
Scholz beendet Corona-Isolation

Olaf Scholz
Nicht mehr nur auf dem Bildschirm: Kanzler Olaf Scholz hat seine Corona-Isolation beendet. Foto: Kay Nietfeld
Scholz war am Montag positiv auf Corona getestet worden und hatte sich mit milden Erkältungssymptomen im Bundeskanzleramt in Isolation begeben. Nun kann er wieder Termine wahrnehmen.

Berlin. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine Corona-Infektion überwunden und seine Isolation beendet. Der Kanzler sei freigetestet und nehme ab sofort seine Termine wieder wahr, teilte ein Regierungssprecher am Sonntag in Berlin mit.

Er bestätigte damit Informationen der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Scholz war am vergangenen Montag positiv auf Corona getestet worden und hatte sich mit milden Erkältungssymptomen in der Kanzlerwohnung im Bundeskanzleramt in Isolation begeben. Er hatte erklärt, auf ärztlichen Rat hin das Medikament Paxlovid zu nehmen, das helfen könne, die Ausbreitung des Virus im Körper zu unterdrücken.

© dpa-infocom, dpa:221002-99-981816/2