Logo

14-Jähriger bei Angriff durch Gruppe schwer verletzt

Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild Foto: Christoph Soeder
Schwäbisch Gmünd (dpa/lsw) - Ein 14-Jähriger ist in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und dabei schwer verletzt worden. Nach Angaben von Zeugen wurde der Jugendliche am Sonntagabend von Bekannten auf einen Parkplatz gelockt, wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte.
Schwäbisch Gmünd.

Als er dort ankam, seien zwei Fahrzeuge vorgefahren, aus denen etwa zehn Personen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren ausgestiegen seien. Diese haben den Angaben zufolge sofort begonnen, auf den 14-Jährigen einzuschlagen und einzutreten. Freunde des Jugendlichen, die ebenfalls vor Ort gewesen seien, hätten ihn anschließend nach Hause gebracht und die Polizei verständigt. Der Jugendliche kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Hintergründe der Tat waren zunächst noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnten die Täter alle zu einer Großfamilie gehören.

© dpa-infocom, dpa:220207-99-10399/2

Mitteilung der Polizei