Logo

Am Boden liegender Betrunkener greift Polizist an

Polizei
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild Foto: Marijan Murat
Wiesloch (dpa/lsw) - Ein betrunkener 18-Jähriger hat einen Polizisten in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) angegriffen und verletzt, als dieser ihm gerade aufhelfen wollte. Die Beamten fanden den jungen Mann bei dem Einsatz am Samstagmorgen stark alkoholisiert und kaum ansprechbar am Boden liegend vor, wie die Polizei mitteilte. Er sollte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
Wiesloch.

Als der Beamte dem jungen Mann aufhalf, sei er unvermittelt mit Schlägen angegriffen worden. Beide Männer stürzten im Gerangel in eine Dornenhecke, wo der 18-Jährige den Polizisten weiter attackierte. Der Beamte erlitt Kratzwunden an Kopf und Armen. Erst mit Pfefferspray konnte der junge Mann schließlich überwältigt und festgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab 1,2 Promille. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

© dpa-infocom, dpa:220212-99-96730/3