Logo

Energiekrise
Atomkraftgegner: Sicherheit in Debatte über Reserve wichtig

Kernkraftwerk Isar 2
Wasserdampf steigt aus dem Kühlturm des Atomkraftwerks (AKW) Isar 2. Foto: Jan Woitas
In der Diskussion um eine Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke fordern Atomkraftgegner die sofortige Abschaltung aller potenziellen Reserve-Reaktoren. Etwas anderes lasse der derzeit ausgeblendete akute sicherheitstechnische Zustand der Reaktoren Neckarwestheim-2, Isar-2 und Lingen/Emsland nicht zu, betonte die Anti-AKW-Organisation .ausgestrahlt am Donnerstag. Die Probleme mit Rissen an den Heizrohren in den Dampferzeugern in Neckarwestheim und Lingen seien seit Jahren bekannt - und wegen ähnlicher Bauweise auch bei Isar 2 zu vermuten.
Neckarwestheim.