Logo

Atomkraftwerk Neckarwestheim in Revision

Kernkraftwerk Neckarwestheim
Dampf kommt aus dem Kühlturm (M) von Block 2 des Kernkraftwerks Neckarwestheim. Foto: Marijan Murat/Archivbild Foto: Marijan Murat/Archivbild
Neckarwestheim (dpa/lsw) - Der Energiekonzern EnBW hat Block II des Atomkraftwerks Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) für Revisionsarbeiten vom Netz genommen. Damit ist aktuell keiner der beiden verbliebenen Atomkraftwerksblöcke in Baden-Württemberg am Netz. Block 2 in Philippsburg (Kreis Karlsruhe) ist Mitte Juli für die jährliche Revision vom Netz gegangen. In Neckarwestheim werden unter anderem Armaturen und Pumpen überholt, wie EnBW am Freitag mitteilte. Das Kraftwerk ist seit 1989 in Betrieb.
Karlsruhe.

Der Block 2 in Philippsburg wird Ende des Jahres endgültig abgeschaltet. Anschließend beginnt der Rückbau. In Neckarwestheim soll noch bis längstens Ende 2022 Strom produziert werden. Danach gibt es keine Produktion von Atomstrom im Südwesten mehr.

Mitteilung EnBW