Logo

Auf Bahnsteig aufgefundener Mann erliegt Verletzungen

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild Foto: David Inderlied
Stuttgart.

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein auf einem Bahnsteig in Stuttgart aufgefundener 40-Jähriger ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Zunächst sei unklar gewesen, wie der am Mittwoch gestorbene Mann die Blessuren erlitten habe, teilte die Polizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft mit. Möglich sei etwa, dass er von einem vorbeifahrenden Zug gestreift worden sei. Ein Zeuge war demnach am frühen Montagmittag auf den Mann aufmerksam geworden und alarmierte den Rettungsdienst. 

© dpa-infocom, dpa:220203-99-964488/2

Mitteilung der Polizei

Mitteilung der Polizei