Logo

Baby bei Auffahrunfall lebensgefährlich verletzt

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
Appenweier.

Appenweier (dpa/lsw) - Eine junge Mutter und ihr Baby im Kindersitz sind bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Appenweier (Ortenaukreis) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, schwebte der Säugling in Lebensgefahr. Den Angaben nach war die 21-jährige Frau in der Nacht auf einen vor ihr fahrenden Lastwagen aufgefahren. Die Ursache war zunächst unklar.

Pressemitteilung