Logo

Rems-Murr-Kreis
Betrüger bringen Seniorin um Gold

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder
Betrüger haben eine Seniorin in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) um Gold im Wert von etwa 90.000 Euro gebracht. Eine Betrügerin rief die Frau am Mittwoch an und gab sich als Schwiegermutter ihres Sohnes aus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie gab vor, eine Frau in Flensburg überfahren zu haben, weshalb sie von der Staatsanwaltschaft festgehalten werde. Für ihre Freilassung sei eine Kaution in Höhe von 60.000 Euro nötig. Ein vermeintlicher Staatsanwalt bestätigte die Forderung in einem Telefonat mit dem Opfer.

Schorndorf. Die Frau ging zur Bank und nahm das Gold aus ihrem Wertschließfach. Sie wollte zudem 45.000 Euro in Bar abheben, eine Bankmitarbeiterin wurde misstrauisch und verhinderte dies. Am Nachmittag gab die Dame das Gold einem Abholer. Die Polizei fahndet nun nach dem Mann.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:220317-99-561659/2