Logo

Ludwigsburg
Betrügerinnen bringen Seniorin um Tausende Euro

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Christoph Soeder
Zwei Trickdiebinnen sollen in Ludwigsburg mit einem vermeintlichen Heilungsritual mehrere Tausend Euro von einer Seniorin erbeutet haben. Laut Polizei sprach eine Frau die 78-Jährige am Samstag auf dem Nachhauseweg vom Einkaufen an. Die Frau gab sich als Heilerin aus und machte der Seniorin weis, sie von einem angeblichen Fluch zu befreien.

Ludwigsburg. Eine weitere Frau kam hinzu und bekräftigte die Angaben der falschen Heilerin. Nachdem die drei Frauen im Supermarkt Eier für das angebliche Ritual gekauft hatten, gingen sie zu dritt zu der Seniorin nach Hause. Nach einem Gebet forderten die Täterinnen Geld, sodass die Seniorin ihnen mehrere Tausend Euro Bargeld gab.

Die Täterinnen legten das Geld in zwei Bündel Haushaltstücher, nahmen einen mit und gingen. Als die Seniorin danach feststellte, dass ihr Tücherbündel leer war, erstattete sie Anzeige, hieß es in den Polizeiangaben von Dienstag. Mutmaßlich habe die Frau angenommen, dass das Geld in ihrem Tücherbündel war, gesichert sei dies aber nicht, so die Polizei. Der genaue Betrugsablauf sei unklar.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:221129-99-709921/2