1. Startseite
  2. Überregionales
  3. Stuttgart & Südwest
Logo

Polizei
Bierausschankwagen trifft Rollstuhlfahrer und Radlerin

Polizei Symbolbild
In Freiburg gab es einen Unfall mit einem Bierausschankwagen. Foto: Sarah Knorr
An einem Bierausschankwagen öffnet sich die Verkaufsklappe - aber nicht dort, wo sie es soll. Es gibt Verletzte.

Freiburg. Bei einem Bierausschankwagen hat sich während der Fahrt eine Verkaufsklappe gelöst und einen Rollstuhlfahrer und eine Radfahrerin in Freiburg getroffen. Beide wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. 

Ein 56 Jahre alter Mann hatte den Bierausschankwagen an ein Auto angehängt und fuhr am Montag durch die Stadt. Während der Fahrt öffnete sich die Verkaufsklappe des Ausschankwagens und traf zunächst die 41-jährige Radfahrerin, die auf einem Radweg fuhr, und dann den 80-jährigen Rollstuhlfahrer. 

Nach einem Zusammenstoß mit einem Ampelmasten kam das Gespann zum Stehen. Die genauen Umstände waren zunächst nicht bekannt.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:240709-930-168312/1