Logo

Drei Verletzte bei Abbiegeunfall in Schwetzingen

Schwetzingen (dpa/lsw) - Bei einem Abbiegeunfall in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) sind drei Menschen leicht verletzt worden. Eine 38 Jahre alte Autofahrerin hatte beim Abbiegen einen entgegenkommenden Wagen zu spät erkannt, wie die Polizei am Donnerstag nach ersten Ermittlungen mitteilte. Es kam zum Zusammenstoß.

Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Schwetzingen.

Die 25-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos, ihre 22 Jahre alte Beifahrerin sowie die 38-Jährige wurden jeweils leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die Autos mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro. Die Auffahrt zur Bundesstraße 535 war am Mittwochabend mehrere Stunden gesperrt.

Mitteilung der Polizei