Logo

Reitturnier
Dressurreiterin Werth gewinnt vierte Prüfung in Stuttgart

Dressurreiterin Werth
Isabell Werth beim Großen Dressurpreis von Aachen. Foto: Uwe Anspach
Mit ihrem vierten Sieg hat Dressurreiterin Isabell Werth ihre Leistung beim Stuttgarter Reitturnier abgerundet. Auf ihrer elfjährigen Stute Superb erhielt der 54-Jährige aus Rheinberg im Grand Prix Special am Sonntag 74,213 Prozent und landete damit im German Master vor dem zweitplatzierten Sönke Rothenberger aus Bad Homburg mit Matchball (72,596). Den dritten Platz belegten Katharina Hemmer und Denoix (71,915 Prozent).

Stuttgart. Für die siebenmalige Olympiasiegerin Werth war es bereits der 17. Master-Titel in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Sie hatte beim letzten Auftritt ihres Pferdes Emilio in Stuttgart bereits die Weltcup-Kür am Samstag für sich entschieden. Außerdem gewann die 54-Jährige sowohl die Qualifikation für die Kür als auch jene für den Grand Prix Special.

Übersicht German Masters

Starterliste

Ergebnis

© dpa-infocom, dpa:231119-99-02530/2