Logo

Kriminalität
Fahrrad auf Fahrgäste in S-Bahn geworfen

Bahnhof
Ein Mann sitzt an einem Bahnhof vor einem Regionalzug auf der Bank. Foto: Tom Weller
In einer Stuttgarter S-Bahn hat ein Mann ein Fahrrad auf andere Fahrgäste geworfen. Ein 32-Jähriger konnte das Rad zwar noch abfangen, verletzte sich aber am Hinterkopf, teilte die Polizei am Montag mit. Vorausgegangen war demnach ein Streit zwischen dem bislang Unbekannten und zwei Begleitern mit drei Fahrgästen in der Linie S3. 

Stuttgart. Im Laufe der Auseinandersetzung in der Nacht zu Sonntag habe der Mann schließlich das Fahrrad geworfen, hieß es. Anschließend sollen die Unbekannten eine 32-Jährige ins Gesicht geschlagen und verletzt haben.

Die Täter flüchteten beim Halt der S-Bahn in Bad Cannstatt in unbekannte Richtung. Die Verletzten wurden durch die alarmierten Einsatzkräfte versorgt. Eine junge Frau kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:220516-99-308804/2