Logo

Festspielhaus Baden-Baden setzt auf junge Besucher

Festspielhaus Baden-Baden
Aussenaufnahme des Festspielhaus Baden-Baden. Foto: Uli Deck/dpa Foto: Uli Deck/dpa
Pforzheim (dpa/lsw) - Das Festspielhaus Baden-Baden will in diesem Jahr verstärkt das junge Publikum erreichen. Das Augenmerk liege auch auf der Gruppe der 20- bis 40-Jährigen, sagte Intendant Benedikt Stampa in der «Pforzheimer Zeitung» am Freitag. «Das neue Festival ist eine sehr gute Ergänzung zu unseren anderen Festivals wie den Oster- oder den Pfingstfestspielen, die eher traditionell geprägt sind. Ein Festspielhaus sollte sich nicht den Weg verbauen, Impulse durch junge Leute zu erhalten. Das kann uns auch in der ganzen Spielzeit befruchten», sagte Stampa.
Baden-Baden.

An dem Takeover-Festival, das vom 4. bis 6. Februar 2022 zum ersten Mal in Baden-Baden stattfindet, soll an drei Tagen in Workshops, Bühnenshows, Wanderungen, ungewöhnlichen Konzertformaten und weiteren Angeboten miteinander musiziert, getanzt und Regie geführt werden. «Junge Erwachsene sollen das Festspielhaus übernehmen - aber auch die Stadt», sagte Stampa in der Zeitung.

© dpa-infocom, dpa:220128-99-882699/3

Takeover-Festival