Logo

Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus

Feuerwehr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht am Straßenrand. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild
Friedrichshafen.

Friedrichshafen (dpa/lsw) - Wegen eines Brandes hat die Feuerwehr ein Mehrfamilienhaus in Friedrichshafen evakuiert. Zum Zeitpunkt des Feuers am Dienstagabend befanden sich 23 Menschen in dem Gebäude. Vier von ihnen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Das Feuer war in einer Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen, die nun ebenso wie eine weitere unbewohnbar ist. Die Bewohner kamen vorerst in einer leerstehenden Wohnung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft unter. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.