Logo

Frau kommt bei Brand eines Wohnhauses ums Leben

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Winnenden.

Winnenden (dpa/lsw) - Beim Brand in einem Wohnhaus in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) ist am Montagabend eine 69 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer im Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Ein 73 Jahre alter Mann konnte sich selbstständig ins Freie retten, die Frau hingegen nur noch tot aus den Flammen geborgen werden. Die Feuerwehr sei mit einem Großaufgebot vor Ort gewesen, wie es weiter hieß. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich. Die Brandursache ist noch unklar.

Pressemitteilung Polizei