Logo

Fußgänger in Stuttgart angefahren und schwer verletzt

Rettungsdienst mit Blaulicht
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv Foto: Nicolas Armer/Archiv
Stuttgart.

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein 64-Jähriger hat auf einem Stuttgarter Parkplatz beim rückwärts Ausparken einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Der Fahrer habe den 79 Jahre alten Passanten hinter seinem Wagen übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Fußgänger wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Mitteilung der Polizei