Logo

Rems-Murr-Kreis
Gas und Bremse verwechselt - Frauen vor Geschäft angefahren

Unglück vor einer Confiserie
Polizisten stehen neben einem PKW, der in die Front einer Confiserie gefahren ist. Foto: Andreas Rosar
Ein 88-Jähriger ist in Fellbach bei Stuttgart mit seinem Auto in die Glasfront eines Geschäfts gefahren und hat dabei zwei Frauen erfasst und verletzt. Der Mann habe nach ersten Erkenntnissen beim Einparken am Freitag Gaspedal und Bremse verwechselt und sei daraufhin in die Glasfront gekracht, teilte das Polizeipräsidium Aalen mit. Dabei erfasste der Autofahrer vor dem Laden zwei Frauen - eine von ihnen wurde so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Die zweite Frau, eine 61-Jährige, erlitt leichte Verletzungen. Der 88-Jährige blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

Fellbach. PM

© dpa-infocom, dpa:220930-99-959577/4