Logo

Gasalarm lässt Marihuanaplantage auffliegen

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Stuttgart.

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach einem Gasalarm in einem Mehrfamilienhaus hat die Feuerwehr dort eine Marihuanaplantage entdeckt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entdeckte die Feuerwehr am Vortag auf der Suche nach der Ursache des Gases eine defekte Lampe im Keller eines 33-Jährigen. Diese hatte einen Teppich in Brand gesetzt - und war Teil einer Marihuanaplantage. Die Polizei durchsuchte den Keller und die Wohnung des Mannes und beschlagnahmte Marihuanapflanzen, Aufzuchtequipment und etwa 950 Gramm geerntetes Marihuana.

Polizeimeldung