Logo

Gleichaltrige geraten in Streit: Mann schwer verletzt

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Fellbach (dpa/lsw) - Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Mann bei einem Streit im Rems-Murr-Kreis erlitten. Der 28-Jährige habe nach dem Vorfall in Fellbach am Samstagabend in einem Krankenhaus notoperiert werden müssen, teilte die Polizei am Montag mit. Sein Gesundheitszustand hat sich demnach mittlerweile stabilisiert. Wie er verletzt wurde, wurde nicht bekannt.
Fellbach.

Die Tat soll sich in der gemeinsamen Wohnung der beiden mutmaßlichen Kontrahenten ereignet haben. Danach soll der ebenfalls 28 Jahre alte Angreifer die Wohnung verlassen haben. Später stellte er sich der Polizei. Er kam wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts in Untersuchungshaft.

Das Motiv der Tat müsse noch ermittelt werden, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:211213-99-367183/2