Logo

Gleitschirmflieger bei Absturz schwer verletzt

Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild Foto: Stefan Sauer
Radolfzell am Bodensee.

Radolfzell am Bodensee (dpa) - Wegen einer Windböe ist ein Gleitschirmflieger am Bodensee abgestürzt und schwer verletzt worden. Der 27-Jährige sei aus 20 bis 30 Metern hart auf den Boden geprallt, berichtete die Polizei am Samstag. Der Mann zog sich schwere Verletzungen am Rücken zu, alarmierte selbst die Rettungskräfte und kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Den Angaben zufolge hatte eine Windböe dafür gesorgt, dass sein Schirm am Freitag bei Radolfzell zusammenklappte und er schnell an Höhe verlor.

© dpa-infocom, dpa:220205-99-986721/2

Mitteilung