1. Startseite
  2. Überregionales
  3. Stuttgart & Südwest
Logo

Kampf gegen Armut
Habeck: Wichtige Entscheidungen im Kampf gegen Kinderarmut

Habeck auf Sommerreise
Wirtschaftsminister Robert Habeck startet in Baden-Württemberg eine mehrtägige Sommerreise. Foto: Sebastian Christoph Gollnow
Sieben Bundesländer innerhalb einer Woche: Wirtschaftsminister Habeck will auf einer Sommerreise mit Bürgern und Wirtschaftsvertretern ins Gespräch kommen. Den Auftakt macht er in Baden-Württemberg.

Stuttgart. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck betont die Beschlüsse der Koalition im Kampf gegen Kinderarmut. Der Grünen-Politiker sagte zu Beginn seiner Sommerreise in Stuttgart, es seien wichtige Entscheidungen getroffen worden zu Lebensumständen von Kindern aus ärmeren Familien. Habeck wies auf die Einigung zum Haushalt 2025 hin, wonach der Kindersofortzuschlag für bedürftige Familien im Bürgergeld angehoben werden soll. 

Obwohl die Kindergrundsicherung in der formalen Konstruktion noch nicht da sei, nutzten Menschen die Möglichkeit, über diesen Kinderzuschlag ihre Lebenssituation zu verbessern, sehr viel stärker. Die Debatte wirke. Ein wichtiges Ziel, das die Kindergrundsicherung erreichen sollte, sei jetzt schon «quasi erreicht», sagte Habeck. «Wichtig ist doch, dass die Versorgung sichergestellt wird, also dass das Wasser in der Vase ist. Welche Farbe die Vase hat, ist mir an dieser Stelle egal.» Die Umsetzung der formalen Struktur der Kindergrundsicherung liege bei den Fraktionen. 

 

 

© dpa-infocom, dpa:240708-930-167231/1