Logo

Haus von vierköpfiger Familie nach Brand unbewohnbar

Feuerwehr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa Foto: Marcel Kusch/dpa
Ettenheim.

Ettenheim (dpa/lsw) - Ein Feuer hat ein Haus einer vierköpfigen Familie in Ettenheim (Ortenaukreis) teilweise zerstört und hohen Sachschaden verursacht. Das Feuer war zuerst in der angrenzenden Garage ausgebrochen, bevor es auf das Haus übergriff, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Bewohner wurden von Nachbarn auf den Brand aufmerksam gemacht worden und konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Das erste Geschoss des Wohngebäudes wurde völlig zerstört. Die Familie kam bei ihren Nachbarn unter. Der Sachschaden am Wohngebäude wurde von der Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

PM Polizei