Logo

Hoffenheim spielt Unentschieden gegen Trabzonspor und Verona

TSG 1899 Hoffenheim
Eine Eckfahne mit dem Logo der TSG 1899 Hoffenheim. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild
Bad Wimsbach-Neydharting (dpa/lsw) - Die TSG 1899 Hoffenheim hat ihr Trainingslager in Österreich mit zwei Remis beendet. Im zweiten von zwei Testspielen am Donnerstagabend spielte der Fußball-Bundesligist in Bad Wimsbach-Neydharting 3:3 (2:2) gegen den türkischen Erstligisten Trabzonspor. Zuvor hatte sich die Mannschaft des neuen Trainers Alfred Schreuder 0:0 vom italienischen Club Hellas Verona getrennt.
Windischgarsten.

Die Tore für die TSG erzielten Adam Szalai (42. Minute/49.) und Nadiem Amiri (45.). Für die Türken trafen Suf Yazici (21.), Parmak (27.) und Yusuf Sari (86.).

Die Hoffenheimer spielten ohne den kroatischen WM-Zweiten Andrej Kramaric, der weiter an Knieproblemen leidet, sowie dessen Stürmer-Kollegen Ishak Belfodil. Der Algerier kann nach seinem Kreuzbandanriss noch nicht wieder voll mit der Mannschaft trainieren. Dafür gab Dennis Geiger nach langer Verletzungspause sein Comeback.

In der Startaufstellung für die zweite Partie stand hingegen Torschütze Amiri. Der U21-Vize-Europameister ist weiter bei Bayer Leverkusen im Gespräch. «Wir hoffen alle, dass er hier bleibt. Es liegt an ihm. Stand jetzt ist er Hoffenheimer. Ob er das bleibt, das weiß man nie im Fußball», hatte Schreuder zuletzt gesagt.

Kader Hoffenheim

Spielplan Hoffenheim