Logo

Hoher Sachschaden nach Dachstuhlbrand in Ludwigsburg

Ein Drehleiterwagen fährt über eine Straße
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Ludwigsburg.

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Ein Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in Ludwigsburg hat am Mittwochabend einen Sachschaden von rund 300 000 Euro verursacht. Die Brandursache war laut Polizei zunächst unklar. Das Feuer griff auch auf ein Nachbargebäude über. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren Ludwigsburg und Freiberg waren mit 70 Einsatzkräften vor Ort.