Logo

Hoher Schaden bei Hausbrand in Ettenheim

Feuerwehr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration
Ettenheim.

Ettenheim (dpa/lsw) - Beim Brand eines Zweifamilienhauses in Ettenheim (Ortenaukreis) ist ein Schaden von mindestens 100 000 bis 150 000 Euro entstanden. Bei dem Feuer sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Bewohner - eine fünfköpfige Familie und zwei Hunde - retteten sich demnach am Mittwochmorgen selbst ins Freie. Das Haus ist den Angaben zufolge momentan nicht bewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.

Mitteilung der Polizei