Logo

Hoher Schaden nach Brand in Rottweil: Herd als Ursache?

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. Foto: David Inderlied
Bei einem Wohnungsbrand in Rottweil ist ein hoher Schaden entstanden. Verletzt wurde bei dem Feuer am frühen Sonntagmorgen niemand, wie die Polizei mitteilte. Eine 51 Jahre alte Bewohnerin war allein in dem Haus und verließ das Gebäude unverletzt. Die Feuerwehr löschte. Die Polizei schätzt den Schaden auf 80.000 bis 100.000 Euro. Die genaue Ursache war noch unklar. Polizeiangaben zufolge besteht jedoch der Verdacht, dass ein Herd nicht ausgeschaltet wurde.

Rottweil. Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:220227-99-306879/2