Logo

Hunderte Rodler auf Hang: Polizei räumt Hügel

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Kaisersbach.

Kaisersbach (dpa/lsw) - Etwa 500 bis 600 Menschen haben am Dreikönigstag gleichzeitig mit ihren Schlitten einen schneebedeckten Hang in Kaisersbach (Rems-Murr-Kreis) aufgesucht. Die Rodler trugen am Mittwochnachmittag keinen Mund-Nasen-Schutz und konnten aufgrund der Überfüllung die Mindestabstände nicht einhalten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten verboten daraufhin das Schlittenfahren auf dem Hang und schickten die Menschen weg.

Mitteilung der Polizei