Logo

Sportpolitik
Jürgen Scholz neuer Präsident des Landessportverbandes

Jürgen Scholz ist neuer Präsident des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSVBW). Der Bürgermeister der Gemeinde Sersheim wurde bei der Mitgliederversammlung in Offenburg am Samstag von den 170 Delegierten mit einer Zustimmung von 96,6 Prozent an die Spitze des Verbandes gewählt. Er hatte keinen Gegenkandidaten. Der 61-Jährige selbst war krankheitsbedingt nicht anwesend, wie die Dachorganisation des organisierten Sports mitteilte. Scholz folgt auf Elvira Menzer-Haasis, die nach sechs Jahren als Präsidentin nicht mehr kandidierte. Der LSVBW vertritt als größte Personenorganisation des Landes 3,9 Millionen Mitgliedschaften in 11 230 Sportvereinen.

Stuttgart. © dpa-infocom, dpa:220716-99-45939/2