Logo

Kriminalität
Keine Beute nach drei Einbruchsversuchen

Blaulicht
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner

Weinheim. Gleich drei Mal haben Einbrecher in der Nacht auf Freitag versucht, in eine Vereinsgaststätte in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) einzubrechen. Obwohl sie beim dritten Versuch mit einer Leiter über ein Fenster ins Innere gelangten, nahmen sie laut Polizei keine Beute mit. Erst sollen die Eindringlinge mit einem Türstopper das Glas einer Tür eingeschlagen und vergeblich versucht haben, die abgeschlossene Tür zu öffnen. Auch mit einem Werkzeug seien sie gescheitert. Schließlich seien sie mit einer Leiter durch ein Fenster im Obergeschoss geklettert. Über ein anderes Fenster sollen sie die Gaststätte ohne Beute wieder verlassen haben. Sie hinterließen nach Angaben der Polizei einen Schaden von rund 1500 Euro.

Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:220318-99-578293/2