Logo

Waldshut
Lkw-Fahrer verursacht bei Unfall 120.000 Euro Sachschaden

Unfall
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner
Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat mit seinem Fahrzeug in Waldshut bei einem Unfall einen Sachschaden von rund 120.000 Euro verursacht. Der 33-Jährige sei am Samstagabend mit seinem Lkw auf einem Werksgelände in einem Gewerbepark unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Dabei sei er gegen ein Auto und gegen eine Gebäudefassade geprallt. Auch der Lastwagen selbst sei beschädigt worden.

Waldshut. Der Lastwagenfahrer wurde laut Polizeiangaben kurz darauf vorläufig festgenommen. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über 2,5 Promille. Dem 33-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird wegen Straßenverkehrsgefährdung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:220925-99-888783/2