Logo

Stuttgart
Mann angegriffen und lebensgefährlich verletzt

Polizei
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied
Ein Unbekannter hat einen Mann in Stuttgart mutmaßlich mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stritt sich das 37-jährige Opfer am Samstagabend mit dem Täter. Der Streit artete zu einer körperlichen Auseinandersetzung aus, bei der der Unbekannte das Opfer mutmaßlich mit einem Messer angriff. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe inzwischen nicht mehr. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Stuttgart. PM

© dpa-infocom, dpa:221023-99-231275/2