Logo

Mann belästigt Frauen im Zug mit Sex-Videos

Stuttgart/Ulm (dpa/lsw) - Mit Sex-Videos, die er auf seinem Laptop abspielte, hat ein 61 Jahre alter Mann am Donnerstagabend Frauen in einem Zug von Stuttgart nach Ulm belästigt. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, setzte sich der 61-Jährige in einem Großraumabteil in die Nähe einer 30 Jahre alten Frau und legte einen Laptop auf einen Klapptisch. Dann spielte der Mann verschiedene pornografische Videos ab, die die 30-Jährige wohl von ihrem Platz aus sehen konnte. Als der Mann dies bemerkte, fummelte er an seinem Geschlechtsteil.

Blaulicht
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Stuttgart.

Als die 30-Jährige ihn ansprach setzte sich der Mann laut Bundespolizei in einen anderen Wagen des Zuges. Dort spielte er aber offenbar erneut in der Nähe einer jungen Frau ein pornografisches Video ab. Die Frau informierte den Zugbegleiter. Die Bundespolizei stellte den 61-Jährigen am Ulmer Hauptbahnhof. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verbreitung von pornografischen Inhalten und eventuell wegen sexueller Belästigung.

© dpa-infocom, dpa:211001-99-442298/2

PM