Logo

Mann randaliert mit Säge, Hammer und Messer

Blauchlicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Weinstadt (dpa/lsw) - Ein Bewohner eines Asylbewerberheims in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) hat mit einer Säge, einem Hammer und einem Messer randaliert. Zunächst habe er den Hausmeister mit einem Küchenmesser bedroht, berichtete die Polizei am Dienstag. Danach habe er mit einem Hammer Fensterscheiben des Heimes eingeschlagen und sei mit einem Küchenmesser und einer Säge auf die Beamten zugegangen.
Weinstadt.

Um die Situation zu deeskalieren, seien die Einsatzkräfte einige Meter zurückgewichen. Im Gespräch hätten sie den Bewohner schließlich überzeugen können, die Waffen auf den Boden zu legen. Der Mann wurde in eine Psychiatrie gebracht. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt.

© dpa-infocom, dpa:211123-99-114612/2

Polizeibericht