Logo

Backnang
Massenschlägerei von bis zu 35 Menschen auf Waldspielplatz

Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch
Auf einem Waldspielplatz im Rems-Murr-Kreis ist ein Streit zwischen zwei Gruppen eskaliert. Am Ende traktierten sich am Samstagabend mindestens 35 Menschen gegenseitig unter anderem mit Faustschlägen und Fußtritten, teilte die Polizei am Montag mit. «Auslöser waren vermutlich Eifersüchteleien zwischen zwei Frauen», sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen.

Backnang. Bei der Schlägerei auf dem Areal Backnang, das ein beliebter Treffpunkt bei Erwachsenen sei, wurden ein Mensch mit einem langen Ast und zwei weitere Menschen mit einem Messer verletzt. Der Rettungsdienst war den Angaben zufolge mit drei Teams und zwei Notärzten im Einsatz, die Polizei mit 21 Streifen. Die Verletzten kamen in Krankenhäuser.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Drei Tatverdächtige im Alter von 31, 38 und 50 Jahren wurden nach dem Vorfall mit zur Polizeidienststelle mitgenommen. Die Männer kamen später wieder auf freien Fuß.

© dpa-infocom, dpa:220516-99-307889/2