Logo

Mehrfamilienhaus-Brand: Ermittlungen wegen versuchten Mordes

Mulfingen. Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Mulfingen (Hohenlohekreis) am vergangenen Wochenende ermittelt die Polizei nun wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war das Feuer ausgebrochen, weil ein Unbekannter die Tür angezündet hatte. Es seien Brandbeschleuniger entdeckt worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag weiter berichteten. Die Bewohner waren vom Brandgeruch wach geworden und konnten sich ins Freie retten. Eine Person wurde leicht verletzt; es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Pressemitteilung Polizei

© dpa-infocom, dpa:220221-99-227746/2