Logo

Mit Motorroller in Fluss gestürzt: Zwei Schwerverletzte

Rettungswagen
Die Aufschrift «Rettungsdienst» ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Bietigheim-Bissingen.

Bietigheim-Bissingen (dpa/lsw) - Eine 19-Jährige ist in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) mit ihrem Roller in den Fluss Metter gestürzt. Dabei erlitten die Fahrerin und ihre 18 Jahre alte Beifahrerin am Freitag schwere Verletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die 19-Jährige wollte den Angaben nach von einer Kreisstraße auf einen Feldweg abbiegen, als sie die Kontrolle über den Motorroller verlor, von der Fahrbahn abkam und in den Fluss stürzte. Rettungswagen brachten die beiden Verletzten am Freitagabend in eine Klinik.

© dpa-infocom, dpa:210731-99-635871/3

Mitteilung