Logo

Motorradfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Notarzt
Der Schriftzug «Notarzt» steht auf einem Fahrzeug. Foto: Lisa Ducret/dpa/Symbolbild Foto: Lisa Ducret/dpa/Symbolbild

Ulm (dpa/lsw) - Ein 58 Jahre alter Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall im Kreis Biberach lebensgefährlich verletzt. Eine 78 Jahre alte Frau hatte in ihrem Auto den Motorradfahrer am Samstag übersehen, als sie in einen Feldweg einbiegen wollte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei stießen die Fahrzeuge zusammen. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Ravensburger Klinik gebracht. Die 78-Jährige blieb unverletzt.

Pressemitteilung