Logo

Ostalbkreis
OP von Ostalb-Klinik bleibt wegen Fruchtfliegen geschlossen

Wegen Fruchtfliegen im Gebäude ist der Zentral-OP der Ostalb-Klinik in Aalen (Ostalbkreis) derzeit geschlossen. In einem Büroraum wurden zwei der Fliegen gefunden, weshalb der Zentral-OP bis auf weiteres geschlossen bleibt, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte.

Aalen. In der vorigen Woche waren die Fruchtfliegen bereits im OP selbst gefunden worden und hatten so über mehrere Tage zur Schließung des OP-Saals geführt. Sie seien weiter auf der Suche nach dem Nährboden der Fruchtfliegen, sagte der Sprecher. «Wir hoffen diesen in den kommenden Tagen zu finden und dann den Zentral-OP wieder freigeben zu können.»

Derzeit müssen den Angaben nach täglich zwischen 20 und 25 Operationen wegen des Vorfalls verschoben oder verlegt werden. Die Kliniken in Ellwangen und Mutlangen (Ostalbkreis) helfen demnach mit, diese OPs aufzufangen.

© dpa-infocom, dpa:221122-99-619978/2

Mehr Nachrichten