Logo

Pferd nach Kollision mit Auto gestorben

Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild Foto: Stefan Puchner
Horgenzell (dpa/lsw) - Unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer mit seinem Wagen auf einer Kreisstraße in Horgenzell (Landkreis Ravensburg) mit einem Pferd kollidiert. Das Tier sei noch an der Unfallstelle gestorben, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. Der 42 Jahre alte Autofahrer habe sich selbst aus seinem erheblich beschädigten Wagen befreien können, wurde aber wegen leichter Verletzungen im Krankenhaus versorgt.
Mosbach.

Laut Polizei hatten sich in der Nähe der Unfallstelle insgesamt vier Pferde aus ihrem Freigehege befreit und waren auf die Kreisstraße gelaufen. Der Pferdebesitzer sei zur Unfallzeit bereits auf der Suche nach seinen Tieren gewesen.

© dpa-infocom, dpa:220208-99-36607/3