Logo

Polizei löst Technoparty neben Naturschutzgebiet auf

Blaulicht
Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild Foto: dpanitf3
Burgstetten.

Burgstetten (dpa/lsw)- Eine Technoparty nahe eines Naturschutzgebietes hat die Polizei in Burgstetten (Rems-Murr-Kreis) aufgelöst. Mehr als 100 Teilnehmer hatten nach Polizeiangaben vom Montag Stereoanlagen, Zelte und Beleuchtung aufgebaut sowie ein Lagerfeuer entfacht. Die Beamten beendeten die Veranstaltung am Samstag, nachdem mehrere Anrufe wegen Ruhestörung eingegangen waren. Der Großteil der Besucher erhielt Platzverweise. Ein Mann wurde festgenommen, weil er die Veranstaltung nach der Auflösung nicht verlassen wollte. Ein weiterer Mann bekam eine Strafanzeige wegen Beamtenbeleidigung.

Pressemitteilung vom Polizeipräsidium Aalen