Logo

Esslingen

Sechs Verletzte nach überfahrener roter Ampel

Wegen einer überfahrenen roten Ampel hat es in Neuhausen auf den Fildern (Landkreis Esslingen) einen Unfall mit drei beteiligten Wagen und sechs Verletzten gegeben. Ob die 27 Jahre alte Unfallverursacherin die Ampel übersehen oder bewusst überfahren hatte, war laut Polizeiangaben vom Sonntag zunächst unklar.

Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte

Neuhausen auf den Fildern. Den Angaben zufolge überfuhr sie am Samstagabend eine Kreuzung auf der Landesstraße 1204 in Richtung Esslingen. Es kam zur Kollision mit dem Wagen eines 24-Jährigen, der die Kreuzung von rechts überqueren wollte. Sowohl er als auch sein Mitfahrer verletzten sich leicht.

Die Verursacherin kam durch den heftigen Zusammenstoß mit ihrem Fahrzeug nach links ab und prallte gegen den Wagen eines 42 Jahre alten Fahrers, der sich ebenfalls leicht verletzte. Dadurch kippte ihr Wagen auf die rechte Seite und kam somit zum Stillstand.

Während auch die Verursacherin mit leichten Verletzungen davonkam, erlitten ihre beiden Mitfahrer schwere Verletzungen.

Polizeimitteilung

© dpa-infocom, dpa:220515-99-296992/3