Logo

Fußball
Sieg in Neustrelitz: Karlsruher SC im DFB-Pokal weiter

TSG Neustrelitz - Karlsruher SC
Der Karlsruher Fabian Schleusener (M) setzt sich mit dem Ball gegen die Neustrelitzer Piotr Delner und Kevin Riechert durch. Foto: Gregor Fischer
Der Karlsruher SC ist souverän in die zweite Runde des DFB-Pokalwettbewerbs eingezogen. Beim mecklenburgischen Oberligisten TSG Neustrelitz setzte sich der Tabellenletzte der 2. Fußball-Bundesliga am Freitagabend souverän mit 8:0 (3:0) durch. Vor gut 3 000 Zuschauern erzielten der überragende Fabian Schleusener (12./14./41.) sowie Jerome Gondorf (67.), Malik Batmaz (71.), Daniel Gordon (73.) und Simone Rapp (82./87.) die Tore für den KSC. Die TSG, die im Jahr 2007 schon einmal am KSC (0:2 nach Verlängerung) gescheitert war, kassierte ihre vierte Erstrunden-Niederlage im Pokal.
Neustrelitz.