Logo

Spielzeugauto sorgt für Kurzschluss und beschädigt Fahrzeuge

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Urbach.

Urbach (dpa/lsw) - Beim Laden eines Spielzeugautos sind in Urbach (Rems-Murr-Kreis) Fahrzeuge beschädigt worden. Als der externe Akku eines ferngesteuerten Autos aufgeladen wurde, sei es zu einem Kurzschluss gekommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. «Durch den Kurzschluss am Mittwochabend, schmorte die Isolierung der Garage und tropfte dann auf die Fahrzeuge», sagte ein Sprecher der Polizei. Gebrannt habe es nicht, es sei jedoch ein geschätzter Schaden von 50.000 Euro entstanden.

© dpa-infocom, dpa:211209-99-313254/2

Polizeibericht