Logo

Spurwechsel und Heckaufprall auf A6: Eine Schwerverletzte

Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild
Mannheim (dpa/lsw) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 6 bei Mannheim ist eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Zwei weitere Autofahrer wurden am Donnerstagabend leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.
Mannheim.

Die 34-Jährige hatte beim Wechsel von der rechten auf die linke Fahrspur ein herannahendes Auto übersehen. Es kam zu einem Heckaufprall. Das Fahrzeug der Frau wurde auf einen vor ihr fahrenden PKW geschoben. Alle drei Beteiligten wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrbahn wurde zeitweise vollständig gesperrt, später wurde die linke Spur freigegeben.

Mitteilung