Logo

Telefonbetrüger bringen 80-Jährige um 10.000 Euro

Polizei
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder
Unbekannte haben eine Frau im Rems-Murr-Kreis bei Stuttgart um 10.000 Euro betrogen. Eine Frau habe die 80-Jährige am Mittwoch in Fellbach angerufen und sich als ihre Tochter ausgegeben, so die Polizei am Freitag. Die Frau behauptete laut Seniorin, sie habe einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht.

Fellbach. In weiteren Anrufen gaben sich die Betrüger als Polizisten und als Staatsanwälte aus. Sie forderte die Seniorin auf, fast 60.000 Euro für eine angebliche Kaution zu zahlen. Die 80-Jährige fuhr daraufhin nach Stuttgart, hob 10.000 Euro ab und übergab sie einer unbekannten Frau. Später sei die Seniorin stutzig geworden und habe selber die Polizei angerufen.

© dpa-infocom, dpa:220225-99-281787/2